Home


Grunschule

Antweiler

Margaretha-von-Arenberg Grundschule

Eichenbacherweg 36

53533 Antweiler

Bürozeiten

Mo - Do 9:00 - 11:00 Uhr

Fr 9:00 - 10:30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Tel.: 02693 930 016

Fax: 02693 930 017

E-Mail

mva-grundschule@gmx.de

Willkommen auf der Internetseite der Grundschule Antweiler!

(diese seite befindet sich im Aufbau)

Unsere Schule liegt in der Verbandsgemeinde Adenau im oberen Ahrtal am Fuße des Arembergs.


Die Margaretha-von-Arenberg-Grundschule steht unter der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Adenau und liegt an der Ahr. Neben Schülern aus dem Ort Antweiler besuchen auch Kinder der 15 Gemeinden Aremberg, Dorsel, Fuchshofen, Schuld, Wiesemscheid, Wirft, Bauler, Barweiler, Kirmutscheid, Pomster, Senscheid, Dankerath, Trierscheid, Hoffeld und Müsch die Grundschule.

Zum Schulgelände gehören ein großzügiger Schulhof und eine Turnhalle. Alle zwei Jahre feiern wir unser Schulfest. Regelmäßig werden mit den Klassen Wanderungen oder Besuche außerschulischer Lernorte unternommen und die alljährlichen Feste und Feiertage entsprechend gefeiert.

Margaretha-von-Arenberg

1544

1585

1586

1596

1544 Als ihr Bruder starb, war Margaretha 17 Jahre alt und sie übernahm die Regentschaft über das Haus Arenberg. Ihre Familie besaß viel Geld, viele Schlösser und Burgen und viel 1547 heiratete Margaretha Johann von Ligne. Er nahm mit dem Einverständnis des Kaisers Karl V. das Wappen und den Namen von Arenberg an. 1576 wurde die Marienkapelle in Aremberg gebaut.

Als sich die Pest 1585 im Land ausbreitete, gab sie den Menschen den Rat zu beten und Prozessionen zu machen. Margaretha war auf Grund ihres Glaubens gegen Zauberei und Hexenwesen. Deshalb führte sie für alle den Unterricht im Lesen, Schreiben und im Katechismus ein. Pfarrer hielten den Unterricht. Wenn Kinder nicht erschienen, sollten die Eltern bestraft werden.

1586 starb Johann bei einer Schlacht in den Niederlanden. Margaretha erweiterte und verschönerte das Schloss in Aremberg. Margaretha war sehr religiös.

Margaretha kümmerte sich besonders um das Wohlergehen ihrer Untertanen. Sie durften Eisenerz auf ihrem Land schürfen, das in Ahrhütte, Antweiler und Stahlhütte zu Eisen verarbeitet wurde.

Das Ende ihres Lebens verbrachte Margaretha in Schloss Zevenberghe (Niederlande).

1596 starb Margaretha von Arenberg.

Copyright © All Rights Reserved

Finde uns

Margaretha-von-Arenberg Grundschule

Eichenbacherweg 36

53533 Antweiler

02693 930 016

mva-grundschule@gmx.de

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren